Stimmt es, dass man vor dem Schlafengehen nichts mehr essen soll?

Hat eine späte Mahlzeit kurz vor dem Zubettgehen negative Auswirkungen auf den Schlaf oder kann es dazu führen, dass man zunimmt?

Beantworten

Bitte anmelden oder registrieren, um Antworten schreiben und bewerten zu können.
anmelden registrieren

Antworten

Es ist sicher nicht gut sich den Bauch voll zu schalgen. Nur garnichts essen ist sicher auch nicht richitg. Ich denke man solle da ein Maß finden. Ganz normal essen ist sicher keine Problem. Man kann ja darauf achten, was man zu sich nimmt.

LG
Naja mit vollem Magen ist es wirklich nicht so angenehm zu schlafen aber mit dem zunehmen hat das nichts zu tun. Zunehmen hat generell nichts damit zu tun wann wir essen, sonern wieviel über den tag verteilt. Essen wir mehr als wir verbrauchen, dann nehmen wir zu , andersrum nehmen wir ab.
Also zunehmen wirst du dadurch eher nicht. Deinem Körper ist es im Grunde egal wann du isst, es geht um die Kalorienbilanz über den Tag gesehen. Auf deinen Schlaf hat das durchaus schlechte Auswirkungen. Denn dein Körper ruht dann im Schlaf nicht, sondern verdaut und arbeitet dadurch natürlich. Auch das Handy hat durchaus schlechte Auswirkungen. Denn durch das Blaulicht und die ständige Stimulation schüttet dein Körper weniger Hormone aus, die für den Tiefschlaf verantwortlich sind. Selbst der Wecker kann uns nachträglich mit Müdigkeit bestrafen. Klassische Wecker "reißen" uns aus dem Schlaf. Es gibt aber Apps, die uns eher langsam aus dem Schlaf bringen. Hier sind ein paar gute Wecker: https://www.handyflash.de/blog/apps/die-besten-wecker-apps-fuer-android-und-ios/
Es gibt aber Apps, die uns eher langsam aus dem Schlaf bringen. Hier sind ein paar gute Wecker: