Stimmt es, dass natürliche Sachen besser gegen Hautunreinheiten helfen?

Hallo?

Stimmt es denn, dass natürliche Sachen besser gegen Hautunreinheiten helfen, als es chemische tun? Ich habe nun schon öfter gehört, man soll bei Pickeln statt auf diese ganzen Anti-Pickel Produkte auf ein natürliches Produkt umsteigen und es dabei einfach auch mit selbstgemachten Masken probieren.

Wie viel ist denn aber nun wirklich an der Aussage dran? Ich weiß es leider gar nicht und kann hier nicht einmal aus Erfahrung sprechen. Ich benutze nun doch schon seit eh und je chemische Produkte bei Pickel aus der Drogerie. Und ich merke nur, dass wenn ich die nun schon länger nicht mehr benutzt habe, meine Haut wieder durchdreht und mehr Pickel produziert. Daher traue ich mich auch eher das Produkt zu wechseln.

Beantworten

Bitte anmelden oder registrieren, um Antworten schreiben und bewerten zu können.
anmelden registrieren

Antworten

Hautprobleme sind ja nicht alle gleich, deswegen ist es auch unterschiedlich, was einem gut hilft. Bei mir stimmt es tatsächlich, dass natürliche Mittel wie AktivLehm am besten helfen. Und weil das bei mir gut anschlägt, habe ich mit anderen Sachen noch gar keine Erfahrungen. Ich denke mir, dass man sowas immer so sanft wie möglich angehen sollte und meistens reicht das ja schon aus.
Ach wirklich?! Ich dachte eigentlich, dass alle Pickel gleich sind bei den Menschen. Ich meine, klar gibt es unterschiedliche Arten - die haben wir ja auch alle schon mal durch. Aber im Großen und Ganzen dachte ich schon, dass man die - außer Mitesser - über einen Kamm scheren kann.
Mischt du dir denn das Mittel selbst an oder kann man den AktivLehm schon fertig kaufen? Und wie genau wendest du es denn an, damit die Pickel weggehen?