Was hat Lucius Malfoy mit Bohrmaschinen zu schaffen ?

Ich brauch eine plausible Erklärung für meine FanFiktion. Ich habe die gesamte FF schon durchgeplant, nur dieser eine Punkt fehlt noch. Leider ist es ein Schlüsselstelle: Luc soll halt bei den Dursleys auftauchen, und zwar als Geschäftspartner von Vernon, der ja bekanntlich eine Bohrmaschienen Fabrik hat. Daraus entwickelt sich so ziemlich die gesamte restliche Geschichte. Jetzt fällt mir aber nichts ein was einen Malfoy zu so etwas bringen könnte... Bitte helft mir !

LG eure Ayato

Beantworten

Bitte anmelden oder registrieren, um Antworten schreiben und bewerten zu können.
anmelden registrieren

Antworten

Also eine direkte Verbindung mit Bohrmaschinen kann ich mir bei Lucius Malfoy nicht wirklich vorstellen. Aber das muss ja auch nicht unbedingt sein, oder Lucius könnte auch in kriminelle Machenschaften verwickelt sein, die sich bis in die Muggelwelt erstrecken. Das so ergaunerte Geld müsste Lucius dann ja erst mal waschen, bevor er es weiterverwenden und in andere Währungen eintauschen könnte. Wie wäre es, wenn Vernon Dursley mit Lucius Malfoy zusammenarbeitet, um sein Geld zu waschen?

Vernon verabscheut Zauberer abgrundtief und Lucius hat was gegen Muggel, aber ich denke, dass beide schon zusammenkommen könnten, wenn für beide ein monetärer Vorteil dabei heraus springt. Letzten Endes sind ja doch beide ziemliche Egomanen.